Skip to main content

Trennschleifer mit 10000 u/min

Ein Trennschleifer ist ein beliebtes Werkzeug im industriellen und handwerklichen Betrieb. Wie sein Name sagt, wird dieses Gerät zum Trennen und Schleifen unterschiedlichster Materialien gebraucht. Je nach Material wird die Scheibe des Trennschleifers entsprechend angepasst.

Trennschleifer mit 10000 U/min

Trennschleifer mit 10000 U/min

Dieses Werkzeug läuft mit einem Benzinmotor, welcher längs im Gehäuse liegt. Die konstruktionsbedingten Trennscheiben, aus Kunstharz oder Diamant, werden dabei über einen Keilriemen angetrieben.

Die Leistung dieses Gerätes wird in Watt angegeben. Leistungsabgabe und Aufnahme sind wichtige Werte, die es zu beachten gilt. An der Leistungsabgabe lässt sich ermitteln, wie leistungsstark dieses Werkzeug ist.

Wie funktioniert der Trennschleifer mit 10.000 u/min?

Durch seine Drehzahl von 10.000 Umdrehungen pro Minute, ist der Trennschleifer in vielen Bereichen einsetzbar. Die theoretische Schnittgeschwindigkeit liegt bei etwa 80m/s. Die Drehzahl hängt unter anderem mit dem Scheibendurchmesser zusammen. Die Leerlaufdrehzahl hängt von dem verwendeten Scheibendurchmesser ab.

Trennschleifer - Sicherheit am Arbeitsplatz

Trennschleifer – Sicherheit am Arbeitsplatz

Der Schneidvorgang erfordert Abtragung des Materials an der Stelle, an der das Gerät arbeitet. Wie viel des Materials auf einmal abgetragen wird, hängt von der Art der Scheibe zusammen. Zudem ist ein gewisser Verschleiß des Scheibenmaterials nicht zu verhindern. Der Grad der Abnutzung hängt von der Härte der beiden Komponenten ab. Dabei muss das zu trennende Material immer weicher sein, als die Trennscheibe.

Bei der Führung des Gerätes ist zu beachten, dass sich die Scheibe im Schnitt nicht verklemmen darf. Ein gewisser Druck auf das Werkzeug kann ausgeübt werden, wenn die Motorleistung es erlaubt. Die entstehenden Späne, zum Beispiel beim Trennen von Metall, werden in Drehrichtung ausgeworfen.

Wo wird der Trennschleifer angewendet?

Trennschleifer mit 11000 U/min

Trennschleifer mit 11000 U/min

Der Trennschleifer ist in vielen Gebieten einsetzbar. Bei Sägearbeiten oder an schwer zugänglichen Bereichen, sowie für das Schleifen von Metallen, auf Baustellen oder im Heimwerkerbereich ist das Produkt nicht wegzudenken. Dabei spielt die einzusetzende Trennscheibe eine ausschlaggebende Rolle, welches Material bearbeitet werden kann.

Für das Trennen von Naturstein, Beton und Keramik werden Diamant-Trennscheiben verwendet. Zum Säubern von Schweißnähten und Kantenbrechen bei Metall und Stein, eignen sich Schruppscheiben aus Edelkorund. Grobes Entrosten von Metall, Entfernen alter Lackschichten und Glätten von grobem Holz werden durch Schleifteller mit einem aufgelegten Schleifmittel, wie Schleifpapier, möglich gemacht.

Die beliebtesten Trennschleifer mit 10.000 U/min – diese Geräte haben andere gekauft:

Bestseller Nr. 1
Druckluft Excenterschleifer Exzenterschleifer Poliermaschine Klett 150 mm
  • Druckluft Excenterschleifer o Scheibendurchmesser: 150 mm Ø, Schleifscheiben zum aufkleben! o Luftverbrauch: 396 l/ min o Leerlaufdrehzahl: 10
  • Ersatz Klebe Klettscheibe: o Scheibendurchmesser: 150 mm Ø o Klett Scheiben zum aufkleben o Drehzahl: 10000 U/ min
Bestseller Nr. 2
Polierfilz Gummi für Winkelschleifer 125 mm
  • Durchmesser 125 mm, Anschluss M14 Für Winkelschleifer.
  • Mit Velcro-layer für Blätter Schleiffläche Klettverschluss.
  • Max Drehzahl: 10000 U/min
  • Ideal für glatte Oberflächen.