Skip to main content

Wie viel Watt hat ein Trennschleifer?

Akku betriebene Geräte sind meistens etwas weniger leistungsstark, als Strom oder Benzin betriebene Trennschleifer. Unterschieden werden die Werkzeuge mit einer Leistung von 1.000 bis 2.000 Watt. Eine bedeutsame Rolle ist zusätzlich das Vibrationspotenzial. Ist sie minimiert, ist die Arbeit leichter zu absolvieren.

Welche Bedeutung hat die Watt-Leistung für Trennschleifer?

Die heutigen Trennschleifer sind insbesondere wegen des Akkubetriebes sehr beliebt. Sie sind jedoch mehr für den Hobbygebrauch konstruiert, weil sie im Gegensatz zu Strom oder Benzin nicht die hohe Leistungsstärke vorweisen.

Erfahrungsgemäß sollte beim Kauf eines Trennschleifers keineswegs etwas dem Zufall überlassen werden. Unter Berücksichtigung des Einsatzbereiches ist ein Strom, Benzin oder Akku betriebenes Gerät sinnvoll. Letzte Möglichkeit bietet sich für den hobbymäßigen Einsatz an oder für Personen, die manchmal einen Winkelschleifer benutzen müssen.

Trennschleifer mit 10000 U/min

Trennschleifer mit 10000 U/min

Mit einem Akku ausgestattete Geräte erreichen im Vergleich mit anderen Modellen nur ein sehr „schwache“ Leistung und dadurch mittelmäßige Resultate. Die qualitative Beschaffenheit des Materials, die Verarbeitung und das Leistungsvolumen spielen eine wichtige Rolle. Perfekt sind 10.000 bis 13.000 Umdrehungen per Minute.

Das Leistungsvermögen, bzw. die hohe Drehzahl steigert auch in diesem Zusammenhang das Vibrationspotenzial. Starke Vibrationen erzeugen ein schweres Handling des Trennschleifers.

Leistungsvolumen von Trennschleifer für Handwerker

Für eine höhere Investition sind Modelle auf dem Markt erhältlich, die mit einer Vibrationsarmut glänzen. Die Vibrationsarmut ist ein deutliches Zeichen für die Robustheit und Langlebigkeit eines Trennschleifers.

Die Leerlaufdrehzahl ist eine sehr wichtige Grundlage, um vorab zu die Qualität des Winkelschleifers zu eruieren. Durch diesen Wert ist erkennbar, wie hoch die Motorleistung im Geräteinneren aussieht. Keinesfalls sollte ein Leistung von 10.000 Umdrehungen pro Minute unterschritten werden.